Drehort


Der Palace verzauberte die Filmwelt mit seinem Charme und verwandelte sich mehr als einmal in einen spektakulären Filmset.

Filmproduktionen

Berühmte Regisseure aus Polen, Deutschland und sogar Bollywood fanden im Palast die perfekten Räume für ihre Filme. An dem Palast fanden unter anderem Wojciech Smarzowski und Agnieszka Holland Gefallen.

Obywatel Jones

(dt. Red Secrets Im Fadenkreuz Stalins)

Agnieszka Holland


Der mutige Film von Agnieszka Holland „Jones” ist eine auf Fakten basierende Geschichte über einen englischen Journalisten (Gareth Jones), der nach vielen Störungen im Zusammenhang mit der Umgehung des stalinistischen Regimes in die Ukraine geht, wo der Hunger Millionen von Menschen tötet.

Für die Zeit des Filmsets wurden die Innenräume des Palastes in die Botschaft der Sowjetunion umgewandelt, und das Bürozimmer, das zu diesem Zeitpunkt noch nicht renoviert worden war, wurde zu Jones Zimmer.

Die Weltpremiere des Films fand am 10. Februar 2019 in Berlin statt. Der Film wurde beim 44. Polnischen Filmfestival in Gdynia mit dem Hauptpreis Goldene Löwen ausgezeichnet und kam am 25. Oktober 2019 in die polnischen Kinos.

Pod Mocnym Aniołem

(dt. Unterm starken Engel)

Wojciech Smarzowski


Es ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Jerzy Pilch. Die Hauptfigur des Films ist Jerzy (Robert Więckiewicz), ein Schriftsteller und Alkoholiker. Der Moment, in dem er sich in ein junges Mädchen verliebt und das Gefühl hat, dass es etwas gibt, für das es sich zu leben lohnt, wird zum Durchbruch im Kampf gegen die Sucht

Die Premiere des Films fand am 17. Januar 2014 statt.

Kler

(dt. Klerus)

Wojciech Smarzowski


Ein sehr umstrittener Film von Wojciech Smarzowski ist „Kler”, für den viele Szenen im Goetz Palast gedreht wurden. Der Regisseur platzierte die Bischofskurie in der Palastbibliothek, in der Janusz Gajos* den berühmten Satz ausspricht: „golden, jedoch bescheiden…”.

Auch Bankettsäle und das Atrium wurden für den Film genutzt. Der östliche Flügel des Palastes diente als theologisches Seminar für Alumnen, während in einem der Hotelzimmer Aufnahmen mit Jacek Braciak vorbereitet wurden, der die Rolle eines umstrittenen Priesters spielte.

Die Premiere des Films fand am 28. September 2018 statt.


* es geht um die Rolle des Erzbischofs, der vor allem sein extravagantes Luxusleben genießt.

Bose: Dead/Alive

Pulkit


Aufgrund der Stenographie des Palastes war die Produktion des historischen Dramas „Bose: Dead/Alive” unter der Regie von Pulkit für Bollywood schockierend.

Die Hauptfigur des Films ist Subhas Chandra Bose, ein indischer nationalistischer Politiker/Führer der indischen Unabhängigkeitsbewegung, der in der Tatsache, dass Indien eine englische Kolonie ist, nur deren Profit sah. Während des Zweiten Weltkriegs kämpfte er dafür, Indien vom Einfluss des britischen Empire zu befreien, suchte Unterstützung bei den Nazis und zögerte nicht, seine Schritte auf Hitler selbst zu richten. Gedreht wurden diese Szenen im Palast, der für die Drehzeit in das Hauptquartier des Reichskanzlers umgewandelt wurde.

Interessant ist, dass der Darsteller der Rolle des unnahbaren Kanzlers des Dritten Reiches tatsächlich einen guten Sinn für Humor hatte und mit seinem Lachen selbst die gespannteste Atmosphäre während der Dreharbeiten auflockern konnte (was auf den Fotos zu sehen ist).

Die Premiere des Films fand am 20. November 2017 statt.

Fitoor

Abhisheka Kapoora


Bollywood-Regisseur fand im Palast den perfekten Ort für seinen Film „Fitoor“ (in freier Übersetzung: Besessenheit, Leidenschaft, Wahnsinn). Es ist eine Verfilmung des berühmten Romans „Große Erwartungen“ von Charles Dickens.

Der Film ist eine Liebesgeschichte eines guten Künstlers, die von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter reicht und dessen soziale Herkunft es ihm nicht erlaubt, seine Geliebte zu heiraten. Vielleicht wäre alles gut ausgegangen, wenn die Mutter, die in ihrer Liebe verletzt worden war, sich nicht in den Versuch der Mesalliance eingemischt hätte.

Während der Dreharbeiten zu dieser Produktion wurde der Palast je nach Bedarf umgebaut, einschließlich des Ausstellungsortes in London. Einer der Banketträume wurde für den Film rot gestrichen, und der Aufbau des riesigen Bettes, das im Film seine eigenen 5 Sekunden hat, dauerte einige Tage. Ein weiteres interessantes Exponat im Film war ein Gipspferd, dessen Abguss mit großer Sorgfalt und enormer Arbeit vor Ort angefertigt wurde – ein Symbol für die erste Begegnung mit der Geliebten.

Die Premiere des Films fand am 12. Februar 2016 statt.

Fernsehproduktionen

Auch polnische Fernsehproduzenten entdeckten den Charme des Ortes, indem sie sie in ihren Sendungen und Serien verwendeten.

Miasto Skarbów 8. Folge

(dt. Stadt der Schätze)

Piotr Jaworski


Nicht ohne Grund wurde der Palast zum Hintergrund der 8. Folge der Serie „Miasto Skarbów”. Es ist eine vom polnischen Fernsehen produzierte Krimiserie, deren Hauptfiguren Menschen sind, die Kunstwerke lieben. Ihre Liebe zur Kunst ist so groß, dass sie zum Motiv für ein Verbrechen wird.

Sehen Sie ihn auf VODTVP

Drogi wolności 12. Folge

(dt. Wege der Freiheit)

Maciej Migas


Eine faszinierende Geschichte von drei jungen Schwestern, gespielt von: Paulina Gałązka (Marynia), Katarzyna Zawadzka (Alina) und Julia Rosnowska (Lala). Die Handlung der Serie spielt in den Jahren 1914-1926. Unter dem Einfluss von dem zu Ende gehenden Krieg gründen die Heldinnen in Krakau die Wochenzeitung „Iskra“. Die erste Ausgabe dieser Wochenzeitung wurde nach vielen Störungen am 11. November 1918 veröffentlicht.

Der Palast war Drehort der Filmhochzeit von Zuzanna Zielińska und Antoni Królikowski.

Sehen Sie ihn auf VODTVP
Scena zaślubin z serialu Drogi wolności zrealizowana w sali bankietowej w Pałacu Goetz
Kadr z programu MasterChef Polska realizowany na terenie Pałacu Goetz

MasterChef Polska 3. STAFFEL, 6. Ep

Maciej Sobociński


Polnisches kulinarisches Programm, das ab dem 2. September 2012 auf TVN gesendet wird und auf dem gleichnamigen britischen Format basiert. Der Palast war der Hintergrund eines Luxushotels, in dem die Teilnehmer das Frühstück für anspruchsvolle Gäste zubereiten sollten.

Sehen Sie ihn auf Youtube

MasterChef Junior 3. STAFFEL, 6. Ep

Maciej Sobociński


Seit 2016 wird auch die polnische Version des MasterChef Junior-Programms gesendet, an dem Kinder im Alter von 8–13 Jahren teilnehmen, und die Juroren sind: Mateusz Gessler, Michel Moran, Anna Starmach.

In dieser Folge standen junge Köche vor einer echten Herausforderung, denn sie mussten ihre kulinarischen Fähigkeiten in der riesigen Küche des Goetz Palastes unter der Leitung von Küchenchef Paweł Kras unter Beweis stellen.

Fototermine

Die spektakulären Innenräume des Palastes sind sehr attraktiv für Modedesigner, die ihre Kollektionen auf einzigartige Weise präsentieren möchten. Eine der Modenschauen ihrer Kollektion wurde von der Firma POCA& POCA gemacht, die Kreationen für arabische Frauen aus den Arabischen Emiraten und Katar herstellt.
Die Innenräume des Palastes wurden auch verwendet, um einen wunderschönen Kalender der OE Industry zu erstellen.

 POCA & POCA

 OE INDUSTRY

Werbungen

Die Palastinnenräume waren auch der Hintergrund für viele Werbespots von Marken wie Danio oder Lifebuoy.

Danio


Die Werbung wurde anlässlich des 10-jährigen Jubiläums von Brand Hero − Kleinem Hunger erstellt. Der Palast war der Hintergrund für die Geburtstagsfeier vom Kleinen Hunger, bei der viele interessante Gäste erschienen, darunter Mumia, Dracula, Cruella De Mon, die Schneekönigin oder das eiskalte Händchen. Die Werbung hatte 600.000 Views auf YouTube.

Lifebouy


Im Jahre 2014 wurde der Palast genutzt, um eine Werbung für Desinfektionsseife der Marke Unilever herzustellen. Die Handlung spielt in Großbritannien.

Produktionen im Palast

Wünschen Sie weitereInformationen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Anfrage stellen